Agenda

 

18. April 2024 Tonsalotkonzert

Es singt der Acapella Chor Tonsalot aus Luzern
Regina Meyer, Leitung
---
Die Kneipe Luzern
Klosterstrasse 5
6003 Luzern
19:00 Uhr
---
https://www.die-kneipe.ch/blog/infos
http://www.tonsalot.ch/

 

09. Mai 2024 Auffahrtsumritt und Festgottesdienst Rickenbach (LU)

KV 140 Missa brevis in G von Mozart
Kath. Kirche Rickenbach (LU)
ca. 08:00 Uhr
---
Henryk Rihm, Leitung
Regina Meyer, Sopran
Kathrin Bucher, Alt
Robert Maszl, Tenor
Jean-Paul Ballerini, Bass
Kirchenchöre Rickenbach und Cantus Meggen
Sinfonieorchester Rothenburg
---
http://www.auffahrtsumritt.ch/programm.htm

 

19. Mai 2024 Pfingstgottesdienst Meggen

KV 140 Missa brevis in G von Mozart
Piuskirche Meggen
10:30 Uhr
---
Henryk Rihm, Leitung
Regina Meyer, Sopran
Kathrin Bucher, Alt
Robert Maszl, Tenor
Jean-Paul Ballerini, Bass
Kirchenchöre Rickenbach und Cantus Meggen
Sinfonieorchester Rothenburg
---
http://www.cantusmeggen.ch/

 

27. Mai 2024 Tonsalotkonzert

Es singt der Acapella Chor Tonsalot aus Luzern
Regina Meyer, Leitung
---
Rotseebadi Luzern
Rotseeweg 22
6030 Ebikon
19:00 Uhr
---
https://rotsee-badi.ch/
http://www.tonsalot.ch/

 

30. Mai 2024 A Dream is a Wish

Ein Projekt von Regina Meyer und Adalberto Maria Riva
Residenz Sonmatt
20:00 Uhr
---
Dieses poetische Musiktheater für Sopran und Klavier befasst sich mit dem Thema Träume, Herzenswünsche und unseren tiefen Sehnsüchten. Dabei treffen zarte Soloklavierklänge auf jazzige Songs, kitschige Disneysongs, legendäre Musicalhits, sowie klassische Lieder. Die Stücke werden nicht nur gesungen, sondern in Szene gesetzt, als Performance präsentiert oder gar getanzt. Dazwischen werden Gedichte oder Visionen von Menschen vorgelesen: Musik verschmilzt mit Bewegung, Text, Sang und Klang und wird zum Performancetheater.
---
https://www.sonnmatt.ch/de/Kultur/Wochenprogramm
https://www.youtube.com/watch?v=BTDPsNvrfcA

 

05. Juni 2024 A Dream is a Wish

Ein Projekt von Regina Meyer und Adalberto Maria Riva.
Powalla Saal im Landgut Unterlöchli - interne Veranstaltung
15:00 Uhr
---
Dieses poetische Musiktheater für Sopran und Klavier befasst sich mit dem Thema Träume, Herzenswünsche und unseren tiefen Sehnsüchten. Dabei treffen zarte Soloklavierklänge auf jazzige Songs, kitschige Disneysongs, legendäre Musicalhits, sowie klassische Lieder. Die Stücke werden nicht nur gesungen, sondern in Szene gesetzt, als Performance präsentiert oder gar getanzt. Dazwischen werden Gedichte oder Visionen von Menschen vorgelesen: Musik verschmilzt mit Bewegung, Text, Sang und Klang und wird zum Performancetheater.
---
https://www.unterloechli.ch/kultur-animation/aktuelle-veranstaltungen/
https://www.youtube.com/watch?v=BTDPsNvrfcA

 

06. Juni 2024 A Dream is a Wish

Ein Projekt von Regina Meyer und Adalberto Maria Riva
Steinhof Luzern - Interne Veranstaltung
14:15 Uhr
---
Dieses poetische Musiktheater für Sopran und Klavier befasst sich mit dem Thema Träume, Herzenswünsche und unseren tiefen Sehnsüchten. Dabei treffen zarte Soloklavierklänge auf jazzige Songs, kitschige Disneysongs, legendäre Musicalhits, sowie klassische Lieder. Die Stücke werden nicht nur gesungen, sondern in Szene gesetzt, als Performance präsentiert oder gar getanzt. Dazwischen werden Gedichte oder Visionen von Menschen vorgelesen: Musik verschmilzt mit Bewegung, Text, Sang und Klang und wird zum Performancetheater.
---
https://www.steinhof-luzern.ch/
https://www.youtube.com/watch?v=BTDPsNvrfcA

 

13. Juni 2024 Tonsalot am Hofsingen Luzern

---
Es singt der Tonsalot, gemeinsam mit anderen Chören in den Innenhöfen des Quartiers Himmelrich in der Stadt Luzern
---
Infos folgen demnächst auf:
https://www.lesbellesetlesfemmes.ch/
http://www.tonsalot.ch/

 

22. Juni 2024 - Hochzeit

Private Veranstaltung
---
Ich darf die Trauung von Mirjam und Michael mit meiner Stimme begleiten.

 

29. März 2026 Paradisi Gloria

Passionskonzert
Musik und Wort im Kloster Kappel
---
Regina Meyer, Sopran
Kathrin Bucher, Alt
Soyoung Lee Molitor, Klavier
---
Mit Paradisi Gloria wird die Passionsgeschichte Christi vielschichtig beleuchtet, reflektiert und umspielt. Dabei erklingen bekannte Werke aus der Matthäuspassion, aber auch das Stabat Mater von Pergolesi, welches das Empfinden der Mutter Jesu in den Vordergrund rückt und beim Konzertbesucher die Hoffnung aufs Paradies weckt. Mit seiner leichtfüssigen Eleganz vermittelt Schuberts Impromptu zwischen den barocken Werken.
---
https://www.klosterkappel.ch/de